Gruppen

 

 

Wir haben sechs Kindergruppen im Kinderhaus. In fünf Gruppen, den sog. altergemischten Gruppen, betreuen drei bis vier Erzieher*innen mit 80 bis 110 Wochenstunden 14 bis 16 Kindern im Alter von eineinhalb bis sechs Jahren. Dazu kommt eine Gruppe, die sog. Kleinkindgruppe, in der vier Erzieher*innen mit 100 bis 110 Wochenstunden 10 bis 11 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreuen.

Um in Kinderhaus betreut werden zu können, muss ein Kind mindestens ein Jahr alt sein. Jedes Jahr werden fünf bis sechs neue Kinder im Alter von 1 bis 1,5 Jahren in die Kleinkindgruppe. Bei der Aufnahme haben Geschwisterkinder Vorrang. Nach zwei Jahren wechseln die dann dreijährigen Kinder in eine der fünf altergemischten Gruppen (1,5 - 6 jährige). Die Entscheidung darüber, wer wann wohin wechselt, wird in Abstimmung mit den Eltern getroffen, wobei pädagogische Gesichtspunkte leitend sind. 

Für die Gruppe der Unter-Drei-Jährigen (U3) gibt es differenzierte pädagogische Angebote, die auf die besonderen Bedürfnisse dieser Altersgruppe abgestimmt sind. Neben einem vielfältigen Spielangebot (Steckhölzer, Eisenbahn, Bücher etc.) wurde bei der Raumgestaltung darauf geachtet, die Kinder zu Bewegung und zu interaktiver Kommunikation anzuregen (Fußbodenheizung, Hochebenen, Sandecke, Bällebecken etc.). Im Kinderhaus hat die Kleinkindgruppe einen unmittelbaren Zugang zum Garten, wo sie weitere Räume der Welt entdecken können und auch mit den größeren Kindern in Kontakt kommen. Wichtige Anregungen für ihre tägliche Arbeit beziehen die Erzieherinnen aus der Emmi-Pikler-Pädagogik.

 

Die meisten Kinder kommen mit ein oder zwei Jahren ins Kinderhaus. Einige beginnen in der Kleinkindgruppe, wo sie bereits auf Kinder verschiedenen Alters treffen, andere kommen direkt in einer der fünf großen Gruppen von 14 bis 16 Kinder mit der Altersspanne von eineinhalb bis sechs Jahren (der Einfachheit halber werden diese Gruppen die altersgemischten Gruppen genannt). Alle Gruppen haben den Charakter einer großen Familie mit verlässlichen Bezugspersonen (3 bis 4 Erzieher*innen). Die Kleinkindgruppe hat ihre Heimat im Souterrain gefunden, die anderen Gruppen haben sich in den Halbetagen eingerichtet. Das Kind wächst in eine eingespielte Gruppensituation hinein. In den vier bis fünf Jahren seiner Kinderhauszeit durchläuft es kontinuierlich wechselnde soziale Rollen, Aufgaben und Herausforderungen. Die Kleinen werden zu Mittleren und schließlich zu Großen, bevor sie als Schulkinder das Kinderhaus verlassen. Die heranwachsenden Kinder finden sich in immer neuen Konstellationen zusammen, die Jüngeren erweitern dabei in vielen kleinen Schritten ihren Spielraum und ihre sozialen Möglichkeiten.

Viele Kinder kommen aus Klein- und Kleinstfamilien, wo sie nur wenig Kontakt mit anderen Kindern haben. Für sie kann die altersgemisch­te Kindergruppe eine große Bereicherung sein. Aber auch für alle anderen Kinder ist sie ein vielfältiger Erlebnisraum, die ihnen die Familie auch bei allergrößter Zuwendung nicht bieten kann. Die altersgemischte Gruppe ist eine differenzierte soziale Gemeinschaft, in der gemeinsam Spiele und Rollen probiert, Aufgaben gegeben und Regeln gefunden werden. Die Konkurrenz spielt hier eine geringere Rolle als in einer Gruppe von Gleichaltrigen. Situativ kann die Altersmischung auch aufgehoben werden. Die Gruppenräume sind so strukturiert, dass sich Gleichaltrige auf natürliche Weise zu gemeinsamen Aktionen zusammenfinden. Weitere Angebote sind auf spezielle Altersgruppen abgestimmt. Es gibt Theater- und Musikangebote sowohl für ältere als auch für jüngere Kinder. Die Bewegungs- und Entspannungsangebote und die Lernwerkstatt sind ebenfalls altersangepasst. Für das Kind bleibt die eigene Gruppe der verlässliche Bezugsrahmen, in dem es Geborgenheit und Orientierung erfährt. Die Gemeinschaft von Kindern, Erzieher*innen und Eltern stellt noch in einem weiterem Sinn eine lebendige Altersmischung dar, von der alle Seiten profitieren.

Sommerschließzeit

30. Juli bis 17. August 2018
mehr Infos

INFOS IN ENGLISH

click here:
mehr Infos

3. Familienflohmarkt

Entspanntes Gewusel
mehr Infos

INKLUSION

Ein Kinderhaus für alle HERZLICH WILLKOMMEN!
mehr Infos

Praktikant*in gesucht

Jederzeit nachfragen!
mehr Infos

Bundes Freiwilligen Dienst

Erfahrungen fürs Leben
mehr Infos